Streaming mit ultra niedriger Latenzzeit – jetzt mit Potential zur Mainstream Anwendung

Presseinformation / Press Release

Oktober 2020

nanocosmos hat seine Ultra-Low Live Streaming-Lösung nanoStream Cloud mit Adaptive Bitrate Playback, Live Transcoding und Analytics aufgerüstet. Dieses Produkt wird vom Service Provider für das Streamen von Inhalten für hohe Zuschauerzahlen verwendet. Mit den zusätzlichen bedeutsamen Funktionen erreicht es eine neue Stufe der Qualität der Benutzererfahrung im interaktiven Live Streaming, insbesondere bei Live Streams, die es dem Publikum ermöglichen, über Kanäle wie Chats, F & A, Umfragen oder Abstimmungen Rückmeldung zu geben. Dies ist für eine Vielzahl von Plattformen oder Szenarien wie iGaming, Auktionen, Live-Veranstaltungen, Webcasting, Versammlungen oder öffentlichen Anhörungen von Bedeutung.

Durch die Ergänzung des Adaptive Bitrate Playback hat der Player einen wichtigen Meilenstein für die stark wachsende Industrie des Streamings mit extrem niedrigen Latenzzeiten erreicht, welche bislang eine Nische war. Die Funktion, mit der der Stream innerhalb von einer Sekunde von “Schirm zu Schirm“ transportiert wird, war für Standardlösungen im Streaming die absolute Ausnahme. Jetzt aber ist Streaming mit extrem niedrigen Latenzzeiten weltweit und stabil auf allen Geräten (einschließlich iOS und iPadOS) verfügbar – und wird innerhalb einer Sekunde geliefert. Der Stream kann auf eine niedrige Abspielvariante transkodiert werden, damit auch weniger vernetzte Umgebungen auf ihn ohne zugreifen können und dass ohne Puffern damit eine geschmeidige Benutzererfahrung gewährleistet ist. Eine Vorführung des neuen technischen Merkmals ist online zu sehen: https://www.nanocosmos.de/mbrdemo.

Ein weiteres neues Element von nanoStream Cloud ist Live Streaming Analytics. Es ermöglicht die Überwachung der Leistung und liefert dem Technical Support und Führungskräften brauchbare Informationen. Egal, ob es um Latenzzeiten, Pufferung, geografische Lage oder globale Reichweite geht – fundiertes Wissen hierüber deckt Probleme auf und verbessert die Benutzererfahrung. Die Plattformbetreiber und Serviceanbieter können die Erfahrung mit extrem niedrigen Latenzzeiten auf allen Geräten unabhängig von der geografischen Lage der Quelle anbieten.

Das Jahr 2020 hat neue Szenarien und Industrien aufgedeckt, die von Live Streaming mit extrem niedrigen Latenzzeiten profitieren. Live-Konzerte, öffentliche Anhörungen und Versammlungen nutzten nanoStream Cloud, um ihre Zielgruppen aktiv einzubinden. Das Produkt zeigt Potenzial für eine Standardlösung, wobei der kritische Punkt bei den extrem niedrigen Latenzzeiten bleibt, damit Betrachter mit eingebunden werden können.

Oliver Lietz, CEO und Gründer von nanocosmos: „Live Streaming mit extrem niedrigen Latenzzeiten ermöglicht die Kommunikation mit einem großem Publikum. Während des Lockdowns wurde es benutzt, die Distanz zu überwinden und Menschen in der Ferne zu erreichen und sie gleichzeitig mit dem Referenten interagieren zu lassen. Mit neuen Kunden, zu denen große Konzernen und neue Szenarien wie Konzerte gehören, betrachten wir die Entwicklung als Schritt in Richtung einer Standardlösung. Mit Freude führen wir Verbesserungen ein, damit Serviceanbieter eine interaktive Video-Erfahrung anbieten können.“

Über nanocosmos

nanocosmos ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen und führender Cloud-Anbieter einer integrierten Live Streaming-Lösung mit extrem niedrigen Latenzzeiten für kommerzielle Anbieter. nanoStream Cloud kombiniert Software, globale CDN-Services, Live-Player einschließlich ABR und Analytics.

 

Links:
https://info.nanocosmos.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/676637/admin/
Twitter: https://twitter.com/nanovideo
Demo: https://www.nanocosmos.de/mbrdemo.
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:
Communications & PR
I. Hoffmann
Tel.: +49 30 549 064 390
Mobil: +49 174 3552943
indra@nanocosmos.de

Leave a Reply